Über uns

Über uns

Für alle, die gerade umgezogen sind, ihr Homeoffice planen, ein Start-Up gründen wollen oder Schätze im Keller stehen haben und uns dabei unterstützen möchten den Planeten zu schützen.
Wir versuchen mit nachhaltigen und bewussten Unternehmensstrategien einen Teil zum Klimaschutz beizutragen und gleichzeitig Profit und Mehrwert zu schaffen. Also Win-Win für alle!

Eigener Showroom in Düsseldorf und Frankfurt
Ankauf von gebrauchten (Büro-)Möbeln (inkl. Demontage, Abholung)
Verkauf eines breiten Sortiments an Büromobiliar (von den bekannten Allroundern bis zu hochwertigen Marken
Direktmitnahme möglich, ebenso Lieferung oder Versand
Mit dem An- und Verkauf von Büromobiliar handeln wir nachhaltig, helfen der Umwelt dabei sich zu erholen und Ressourcen zu schonen.

Wir wollen der Welt etwas zurückgeben

Aus unseren jahrelangen Erfahrungen als Umzugsunternehmen bei Henk International wissen wir, dass gewisse Abläufe nicht vermieden werden können: Wir müssen mit den LKWs in die Stadt, wir müssen auch Plastikfolie verwenden und nachhaltige Alternativen sind einfach in dieser Branche noch ziemlich unausgereift. Umso wichtiger ist es uns an allen Ecken und Kanten das Gleichgewicht wieder herzustellen und Henk Möbel gibt uns die Möglichkeit dazu. Der Ankauf von gebrauchten (Büro-)Möbeln ist nachhaltig, hat einen Mehrwert für alle und lässt noch ganz neue Optionen offen wie Spenden an Schulen, bedürftige Familien, Geflüchtete, etc. den Ideen sind da keine Grenzen gesetzt.

 

Story: Von Schreibtischen zu Gartenhäusern – Wie die Idee für Henk Möbel entstand

Wir hatten den Auftrag über 1000 Arbeitsplätze zu entsorgen. Das Problem: Die Schreibtische waren so alt, dass sie noch aus Echtholz, statt aus Pressspan bestanden, sprich hohe Kosten für die Entsorgung und ein enormer Arbeitsaufwand. Da kam uns das erste Mal der Gedanke: Moment mal, hier stimmt was nicht. Auf der einen Seite haben wir einen enormen Holzmangel und klagen über ungenutzte Ressourcen, Verschwendung und Umweltschutz und auf der anderen Seite schmeißen wir in wenigen Stunden Unmengen an Holz einfach so weg.
Also haben wir uns kurzerhand zusammengesetzt und nach einer schnellen Lösung gesucht, die wir auch schneller als gedacht gefunden haben: Im Internet war jemand privat auf der Suche nach Holz, um Gartenhäuser zu bauen. Kurz kontaktiert, verhandelt, die Tischplatten dorthin gefahren und das Ergebnis waren zwei zufriedene Kunden, eine Win-Win-Situation für alle und das enorm gute Gefühl eine sinnvolle und nachhaltige Lösung gefunden zu haben. Aus den Tischen wurden Gartenhäuser und aus einer Idee ein Unternehmen.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.